top of page

Weihnachtspost ins Koboldland



um 11 Uhr


im EineWeltHaus

Schwanthaler Straße 80

in München


Tickets: Kinder 5€, Erwachsene 25€ Anmeldung unter: info@friends-for-hope.de


Zugunsten Bildung benachteiligter Kinder in Indien

Erlös und Spenden ermöglichen Kindern einen Schulbesuch



KiKolino und KiKilina, kleine freche Kobolde, die am liebsten Töne essen und zwar mit Zimtzucker und Schlagsahne, packen heute zusammen mit dem Publikum ihre Weihnachtspäckchen. Dabei gibt es viel zu tun: Musikalische Plätzchen backen, Kerzen verzieren und Schneeflocken verpacken. Ja wirklich! Im Koboldsland fallen nämlich im Winter immer nur Kaugummis vom Himmel. Und bei allem ist auch das Publikum durch zahlreiche Mitmachaktionen aktiver Teil der Handlung!



Neben vielen Weihnachtsliedern erklingen Werke von Debussy, Händel, Mozart, Schubert u.a.

Für Kinder von 3 bis 10 Jahren und ihre Familien


Elaine Ortiz Arandes als KiKilina

(Sopranistin am Münchner Gärtnerplatztheater)


Anne Schätz am Klavier als KiKolino


Elaine Ortiz Arandes wurde in Puerto Rico geboren und ist seit 1988 Ensemblemitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz. Gastspiele führten sie nach Österreich, Frankreich, Holland, die USA und Japan. 2018 wurde ihr von Dr. Ludwig Spaenle der Titel „Bayerische Kammersängerin“ zuerkannt.


Anne Schätz konzertiert als Pianistin und Kammermusikerin und unterrichtete als Dozentin an mehreren Musikhochschulen. Die Begeisterung für die Musik an Kinder weiterzugeben ist ihr ein Anliegen, das sie als Klavierpädagogin und in Kinderkonzerten verwirklicht, sowie als Künstlerische Leiterin u.a. des Kindermusikfestes der Neuen Bachgesellschaft.



Ein Wohltätigkeitskonzert von FRIENDS-FOR-HOPE e.V.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page